02
„MM-Bank”
—— Corporate Identity
Die sieben Todsünden sind unzählige Male behandelt worden. Doch wie geht unsere heutige Gesellschaft damit um – umgeben sie uns doch Tag um Tag. Die sieben Todsünden dienen der modernen Markenkommunikation mehr denn je als Lockstoff. Unsere Aufgabe war es eine fiktive, satirisch überzogene Markeninszenierung zu erstellen, um so die gesellschaftlichen Entwicklungen und die damit einhergehende Markenkommunikation in Beziehung zu setzen. Meine Todsünde hierbei ist die Habgier – und was passt darauf besser als eine Bank.
Umfang
Logo, Geschäftsbrief, Visitenkarte, Plakate, Verträge, Infobroschüre, Zeitschriftenwerbung, TV-Commercials

Bild 01
Das Logo der Bank mit angedeutetem Doppel-M und Heiligenschein

Bild 02
Werbeposter, das erst Nachts seine wahre Botschaft preis gibt

Bild 03
Werbeposter, das erst Nachts seine wahre Botschaft preis gibt

Bild 04
Detail Poster

Bild 05
Doppelseitige Anzeige in einem Magazin

Bild 06
Auch hier kommt die Wahrheit erst in den Details ans Licht

Bild 07
Alternative verführerische Anzeige mit Überraschung

Bild 08
Broschüre für einen Bausparvertrag in Kreuzform

Bild 09
Klare Typografie und verführerische Texte bedienen die Grundaussage

Bild 10
Wer kann da widerstehen

Bild 11
Gäbe es nicht das Kleingedruckte

Bild 12
Geschäftsausstattung und Vertrag

Video 01
Werbefilm

-